ComForEn 2017

8. Fachtagung - Communications for Energy Systems


„Digitalisierung, das Smart Grid im neuen Gewand?“

5. und 6. Oktober 2017
Hotel Höflehner
8967 Haus/Ennstal, Steiermark, Österreich


zum Programm


Nehmen Sie teil am intensiven Austausch der anwendungsnahen Smart Grid Forschung in Österreich. Die ComForEn 2017 beleuchtet Treiber und Stand der Digitalisierung im Strombereich. Realistische Zukunftspfade werden aufgezeigt. Das Programm bietet:

> Keynotes zu aktuellen technologischen und strategischen Entwicklungen
     > Vorträge zu Entwicklungen in den Bereichen Stromnetz und Energiemanagement: Monitoring, Data Analytics, Modellierung, Cyber Security, neue Automatisierungslösungen
    > Diskussion und Austausch mit Betreibern, Herstellern und Forschern


Kommunikationstechnik und IT spielen bereits heute im täglichen Betrieb eine Schlüsselrolle in der elektrischen Energieversorgung. In zukünftigen Stromnetzen wird diese Rolle noch mehr an Relevanz gewinnen. Aktuelle Forschungsarbeiten beleuchten wesentliche Fragen rund um den Migrationspfad zu diesem Smart Grid. Architekturen, Protokolle, Regelungskonzepte, Security und Umsetzungsaspekte stehen dabei im Fokus.

Im Rahmen der ComForEn 2017 laden das AIT Austrian Institute of Technology, der OVE und GMAR ein, um ExpertInnen aus Forschung und Industrie die weiteren Herausforderungen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Energiesystem zu diskutieren.

Die ComForEn richtet sich an Komponenten- und Systemhersteller, Stromnetzbetreiber, Energieversorger und Forschungsinstitutionen.